Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Ohne Nachdenken wirds schwer

#663.360.303

Ich moniere , dass der Kontrageber gemauert hat , da er direkt weiter gesagt hat . Die Mitspieler checken jedoch nicht , dass zuerst ausgemacht wird WER spielt und dann WAS gespielt wird . Der Kontrageber hätte nach meinem "I dad" auch etwas ansagen können . Lediglich ein Sauspiel von seiner Seite war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich . So ätzen die andere Mitspieler herum , ohne sich den Sachverhalt vor Augen zu führen . Auch beim Internetschafkopf darf man nachdenken - wenn möglich .

finds ok da weiter zu sagen.
option a) du hast ein sauspiel - kontra oder guter mitspieler mit sehr hohen siegchancen
option b) du hast ein fw oder besser. - der fw den er deiner meinung nach ansagen sollte (oder gibts da noch ein anderes spiel?) kann er nicht mehr ansagen.

Das Mauern hat mich nicht so gestört , wie die unfassbare Ignoranz der Mitspieler .

klar , aber die anderen spieler behaupteten , er hätte nichts mehr ansagen KÖNNEN - darum gehts mir

Was hätte er Ansagen sollen. Ein Solo? Das hätte ich auch nicht angesagt, wenn vor mir einer spielt. Denn sooo gut wäre das auch nicht gewesen. Was hätte er sonst Ansagen sollen, du warst ja vor ihm. Oder hab ich was übersehen.

klar , aber die anderen spieler behaupteten , er hätte nichts mehr ansagen KÖNNEN - darum gehts mir...darum geht es , nicht was taktisch schlau ist ... manchmal ist auch mauern schlau

ja und was sollen wir jetzt da schreiben, dass er ein Solo hätte ansagen können. Mauern finde ich aber eher, wenn er vor dir ansagen müsste.

geht darum , dass behauptet wurde , er hätte nichts mehr ansagen dürfen

Bayerndunki, Du schreibst als Allererstes: "Ich moniere , dass der Kontrageber gemauert hat". Deswegen die oberen, in meinen Augen völlig berechtigten, Kommentare zu Deinem Post, die sich mit dem angeblichen Mauern auseinandersetzen.
Mittlerweile versuchst Du Dich auf eine Spitzfindigkeit herauszureden, scheint mir.
Mein Kommentar zum vermeintlichen Mauern: Ich schließe mich jozis Kommentar an. Und noch: Selbst, wenn er gemauert haben sollte, so wäre es sein gutes Recht und ist von Dir nicht zu monieren.

lesen ist nicht so deins ,ich merks schon , lies meinen post nochmal und dann antworte nochmal . maurer dürfen benannt werden und das lasse ich mir auch von dir nicht verbieten . übrigens sind maurer meist überdurchschnittlich schlechte und unangenehme spieler

'Maurer' sind in der Regel fleißige Handwerker, die dafür sorgen, daß Du und ich in einem soliden Haus wohnen können !!!

Beim Schafkopfen ist 'mauern' m.E. nur dann der Fall, wenn jemand mit einem klaren Muß-Spiel (ab 5 Tr. aufwärts) 'weiter' sagt, um einen anderen mit Kontra auflaufen zu lassen - kein feiner Stil unbedingt, aber bin da ganz bei jim, absolut regelkonform.

Übrigens: Mit 'überdurchschnittlich schlechten und unangenehmen Spielern' bin ich seltsamerweise auch hier nur sehr selten konfrontiert - oder check ichs bloß ned, weil ich selber in diese Kategorien falle ??? ^^

Bayerndunki, Du unterstellst mir eine gewisse Leseschwäche. Ich habe etwas Zeit; deswegen darauf noch eine Antwort.

Mit Deinem ersten Satz "Ich moniere , dass der Kontrageber gemauert hat , da er direkt weiter gesagt hat ." monierst Du ein angebliches Mauern des Kontragebers. Dieser Satz ließe sich nur dann anders interpretieren, wenn man das Wort "direkt" so verstehen möchte, dass das "Weiter" des Kontragebers so schnell nach Deinem "Ich möchte spielen" gekommen wäre, dass es bereits vor-geklickt sein MUSSTE mit dem Willen zu mauern, egal was Du ansagen würdest. --- Diesen Weg gehe ich jedoch nicht mit.

Dann schreibst DU "Die Mitspieler checken jedoch nicht , dass zuerst ausgemacht wird WER spielt und dann WAS gespielt wird . Der Kontrageber hätte nach meinem "I dad" auch etwas ansagen können ." Worauf bezieht sich Dein "jedoch"? --- Ich mutmaße mal: Vermutlich hast Du nach dem Spiel das angebliche Mauern im Chat moniert, die Mitspieler haben aber nicht das "erst WER dann WAS" verstanden, glaubst Du. --- Ich muss dies aber interpretieren, weil Du es nicht einfach vollständig und nachvollziehbar in Deinem Thread mitteilst. Es liegt bei mir also nicht an Leseschwäche, sondern daran, dass ich möglicherweise etwas falsch auslege.

Dein nächster Satz "Lediglich ein Sauspiel von seiner Seite war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich ." enthält übrigens den Fehler "zu diesem Zeitpunkt". Ohne eine Fehl hätte der Kontrageber sowieso kein Sauspiel ansagen können.

Dann schreibst Du noch "So ätzen die andere Mitspieler herum , ohne sich den Sachverhalt vor Augen zu führen . Auch beim Internetschafkopf darf man nachdenken - wenn möglich ." Nun wird es klarer, dass die Mitspieler Dich und Deine Argumente im Chat nicht haben besonders gut aussehen lassen. Vermutlich denkst Du über sie, dass sie nicht nachdenken können, so wie Du mir ja auch eine Leseschwäche unterstellst. -- Vielleicht liegt es allerdings jedoch daran, dass Du Dich nicht so richtig auszudrücken weißt.

In Deinem zweiten und dritten Post innerhalb dieses Threads "Das Mauern hat mich nicht so gestört , wie die unfassbare Ignoranz der Mitspieler . klar , aber die anderen spieler behaupteten , er hätte nichts mehr ansagen KÖNNEN - darum gehts mir" legst Du Deinen Hauptvorwurf nicht mehr auf das Mauern, sondern auf die Ignoranz der Mitspieler im Chat; nämlich darauf, dass diese gesagt hätten, der Kontrageber hätte nichts mehr ansagen können. Wenn Euer Chat wirklich so lief, so hast Du insofern Recht, dass der Kontrageber - rein Plattform-technisch gesehen - durchaus noch "Ich auch" hätte sagen können.Aber dieser eine kleine Sinn, ob der Kontrageber noch rein Plattform-technisch etwas hätte sagen können oder, wie die anderen im Chat vermutlich meinten, von seiner Blattbewertung her nichts mehr sagen konnte, rechtfertigt für sich alleine doch nicht Deinen Thread; und wenn doch, dann schreibe halt, was Du zu sagen hast. So haben es vermutlich auch die anderen hier im Thread gesehen und gegen das angebliche Mauern argumentiert.Wenn es Dir aber wirklich nur auf diesen kleinen Unterschied, dass es Plattform-technisch durchaus möglich war, angekommen ist, so halte ich meinen Vorwurf der "Spitzfindigkeit" aufrecht. Lediglich das "herauszureden" ziehe ich zurück.

Dafür gebe ich Dir aber einen Tip, auch wenn Du ihn vermutlich nicht hören möchtest: Schreibe das, was Du sagen möchtest, nachvollziehbar hin. Dadurch müssen die anderen nicht mühsam zu erraten versuchen, was Du denn eigentlich meinen könntest. Damit könntest Du auch Frust bei Dir und anderen vermeiden.---Und noch einmal zur Sache selber: Wie weiter oben bereits geschrieben, glaube ich, dass die Mitspieler im Chat mit ihrem "er konnte nichts mehr sagen" nicht das technische Nicht-Können meinten, sondern ausdrücken wollten, "er hatte keine vernünftige Spielansage mehr". --- Ich habe fertig.

Bayerndunki, das ist mauern.
Als ich ihn darauf angesprochen habe, hat er gesagt: so gute Karten hatte er nicht für ein Spiel.

https://www.sauspiel.de/spiele/663532222-saus...

Warum die Mitspieler, die ja gewonnen haben, rumätzen, verstehe ich nicht.
Du sagst ein Spiel an. Er kommt danach.
Er sagt weiter. Alles in Ordnung.

Wenn Mans dann gewinnt ists doppelt schön 😊
https://www.sauspiel.de/spiele/662628729-saus...

Des is aber a extrem gut gespielt.

Hmmm, ärgere mich ein wenig; hätte wenigstens auf einen Kommentar von Bayerndunki zu meinen Ausführungen gehofft. Dabei hatte ich mir so viel Mühe gegeben zu zeigen, dass ich nicht auch noch eine Schreibschwäche zu meiner Leseschwäche habe.

.

.